Donnerstag, 21. Juni 2012

Tutorial: Notizzettel-Box aus der Umschlag-Stanze

Guten Morgen Ihr Lieben,

da mich viele Anfragen erreicht haben, nach den Maßen für meine Notizzettelbox, die wir auf dem letzten Stempeltreff fertigten, habe ich die Gunst der Stunde genutzt, um Euch schnell ein kleines Tutorial zu machen.

Als erstes dürft Ihr die BigShot schon mal quälen ;-) Ihr benötigt aus Cardstock 2 Umschläge, wo der Boden auf 1,3 cm (1") eingekürzt wird (das Maß ergibt sich aus der Breite der Seitenlaschen).


Ein kleiner Trick, bzw. Hilfe ist, wenn ihr mit dem Lineal auf der Stanze die 1,3 cm (1") abmesst und mit dem weißen Gelstift einen Strich zieht, der hält recht gut auf dem Schaumgummi. Dann könnt ihr das Blatt direkt an dem Strich anlegen und mit etwas Malerkrepp befestigen, damit es in der BigShot nicht rutscht. So spart ihr etwas Papier und müsst nicht mit der Hand abschneiden ;-)

Ich hoffe, man kann auf dem Foto erkennen, was ich meine.


Aus Designpapier müsst ihr dann weitere Stanzteile machen. Einmal braucht ihr eines für die Front, da schneidet ihr die Seitenteile und die Bodenlasche ab. Ich habe hier auch wieder erst bei der Falzlinie angelegt... ihr wisst ja, es spart Papier ;-)
Aus dem gleichen Papier stanzt ihr noch ein Stück. Hauptsächlich braucht ihr die Zierlasche, aber lasst es ruhig noch 2 cm von dem großen Rechteck ausstanzen, es sieht schöner aus, wenn es noch ein wenig tiefer in die Box hineinragt. Dazu dann noch ein weiteres solches Stück für das Vorderteil in einer Kontrastfarbe, auch wieder 2 cm länger als die Zierlasche, das sieht beim Umbiegen schöner aus.


Für den Easel-Ständer braucht ihr ein Stück Cardstock mit den Maßen 8 x 24 cm, welches ihr auf der langen Seite falzt bei: 9/ 18 / 20,5  und 23 cm und ein Stück Designpapier 8 x 4 cm


Das große, aus DP gestanzte Stück von dem Umschlag klebt ihr passgenau vorne auf euer Vorderteil, das kleine Kontrastpapier auf die Rückseite. Danach richtig gut die Lasche nach vorne falzen und mit dem Falzbein gut ausstreichen, damit es sich schön nach unten klappt. Durch die 3 Lagen klappt es nämlich nicht so leicht nach unten wie gewohnt.



Das andere kleine Stück klebt ihr auch  vorne auf das zweite CS-Stanzteil, die Zierlasche auf keinen Fall knicken!!!


Nun könnt ihr schon die Seiten- und Bodenlaschen falzen. Bei dem Rückenteil nach vorne, bei dem Vorderteil nach hinten, so dass ihr schon die kleine Box erkennen könnt.


Die beiden Teile mit Multikleber oder Selbstklebestreifen zusammenkleben, so dass eine Box entsteht.


Wenn ihr ein Band, oder wie ich hier einen Leinenfaden, anbringen wollt, empfiehlt es sich, das jetzt schon zu tun, dann könnt ihr das Band gleich schön mit festkleben.

Der Easelständer wird nun ziehharmonikaartig gefalzt und mit Multikleber/Sticky Strip zusammengeklebt. Klebt auch gleich das rechteckige Stück Designpapier oben an dem Ständer fest (an der Vorderseite)




Die Box klebt ihr nun am besten mit Sticky Strip an den Ständer, so hält sie am besten.






Nun noch nach Belieben verzieren und schon seit ihr fertig. Wenn ihr einen Knopf anbringen möchtet, klebt ihr denn am besten noch mit ein paar GlueDots an, damit er auch wirklich hält, das sieht schöner aus.



Viel Spaß beim Nachwerkeln, ich freu mich sehr über Eure Kommentare und wenn ihr die Box gebastelt habt, könnt ihr mir gerne einen Link zum Ansehen schicken :-)
Falls ihr noch Fragen habt, schreibt ihr mir einfach eine Mail!

Liebe Grüße
Eure Bine

Kommentare:

  1. Liebe Biene,
    vielen Dank, daß Du Dir die Mühe einer Anleitung gemacht hast, muß ich unbedingt irgendwann mal ausprobieren.
    Alles Liebe
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schön viel Arbeit, aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Vielen Dank für diese genaue Anleitung. Wer weiß, vielleicht bastele ich auch mal solche süßen Teile...
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Anleitung Bine, die Ausführung ist ja fast noch schöner als unsere :D
    LG
    Raffaela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bine,
    danke für die tolle Anleitung werde sie bald einmal ausprobieren.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Danke, danke, danke!
    Tolle Anleitung - kriegt einen Ehrenplatz auf der To-Do-Liste!

    Sieht so toll aus - ich freu mich aufs Ausprobieren!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bine,

    tolle Box !!!
    Vielen Dank für die Anleitung !!

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bine,

    das ist ja eine tolle Idee und die Anleitung ist sehr gut verständlich.
    Hab mir schon ein Lesezeichen zu diesem Artikel gesetzt - ich freue mich schon -wenn ich Zeit habe es auszuprobieren. :-)
    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bine,

    vielen Dank, klasse die Anleitung. Die Notizzettel hast Du auch von Hand geschnitten, oder gibt's da was passendes?

    Liebes Grüße,
    Jessika

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Bine,

    wir haben es sogar am Workshop am Montag ausprobiert - hat super geklappt und sieht ganz toll aus! DANKE!

    Habs eben gepostet - selbstverständlich mit Link zu deiner Anleitung!

    Schönen Abend,
    katrin

    AntwortenLöschen
  10. Eine ganz wundervolle Idee! Und vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich hoffe, ich komme dazu, die Box auch mal zu machen :o)

    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Idee und ein schönes Mitbringsel.
    Diese Stanze brauche ich unbedingt!

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bine,
    vielen Dank für deine schöne Anleitung. Es gibt doch immer wieder neue Inspirationen :)

    LG
    Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bine,

    Katrin hat mich zu Deiner tollen Anleitung gebracht und ich werde die selbstverständlich ausprobieren.
    Natürlich mit Verlinkung, wenn ich sie auf dem Blog zeige !!!

    Herzliche Wochenendgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  14. danke dir für die Anleitung...dieses tolle WErk werde ich auf jeden Fall ausprobieren und dich dann verlinken. DAs ist nämlich auch ein schönes Mitbringsel oder Geschenk.
    wünsche dir einen gelungenen Wochenstart mit lieben Grüßen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Danke für die tolle Anleitung.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  16. WOW!! Ein tolles Teil!! Vielen Dank für den Workshop und die vielen Fotos!

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  17. Eine tolle Anleitung und das Ergebnis ist echt super!!! Schade nur das man dafür eine Umschlagstanze braucht - die ich nicht besitze... :( Hätte es so gern ausprobiert!

    Liebe Grüße Sonny

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, so eine schöne Bastelarbeit. Heißt das Teil zum ausstanzen:Bigz Form / Umschlag mit Zierlasche ?

    Grüßle Heike

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden lieben Kommentar :-)