Montag, 13. November 2017

Hirschkopf

Die Schlichtheit der gestrigen Karte hat mich begeistert. So hab ich gleich mal einen der Hirschköpfe, die wir eigentlich als WoodVeneer im Shop haben, aus schwarzem Farbkarton gelasert.

Und voilà


Nachdem ich gestern mitbekommen habe, dass sich Finger wund gegoogelt wurden, nach dem Rahmen"stempel", der ums Kuddelchen gezogen wurde, will ich euch lieber gleich verraten, dass sowohl der gestrige als auch der heutige Rahmen keine Stempel sind :-) Ihr müsst also nicht suchen, sondern einfach, wie ich, den Fineliner zücken und mit wackligen Händen einen Strich entlang der Kante ziehen. Probiert es mal. Macht Spaß. Todmüde und mit halb geschlossenen Augen funktioniert es am besten. Oder evtl. einer ausreichenden Menge Alkohol, das wurde aber noch nicht im Selbstversuch getestet.

Kreative Grüße
Eure Bine
***

Kommentare:

Samantha Squires hat gesagt…

Love the simplicity of this card. This is definitely a case of "Less Is More". Sam

beemybear hat gesagt…

Thank you!

Melli hat gesagt…

Liebe Bine,na mit deinem tollen Rahmen hast du ja richtig was los getreten was?Er ist aber auch wirklich wunderbar und ich werde ihn bestimmt mal ausprobieren. Deine Karte ist wieder ein Traum,so wie alle deine Karten. Ganz liebe Grüße deine Melli

beemybear hat gesagt…

Hab ganz lieben Dank!

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung (https://stampinwithbeemybear.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).