Montag, 28. März 2011

Workshop-Nachlese

Für meine beiden Workshops letzte Woche Mittwoch und Donnerstag habe ich als Gastgeschenke diese entzückenden kleinen Osterkörbchen gemacht... gefunden habe ich die Anleitung bei Dana und Nicole... Für die Gastgeberin habe ich eine Box nach Ilonkas Anleitung gewerkelt, gefüllt mit den selbstgemachten Blümchen, die ihr so gefallen hatten. Den Für-Dich-Stempel habe ich von der lieben Alexandra geschenkt bekommen, der musste gleich ausprobiert werden, ich finde die Schrift soooo schön!! Danke, noch Mal, Liebes!!! *knuuuuutsch*

Die Gastgeberin hatte sich gewünscht, die Marker, das Stempelset „Schattenbilder“ und Stempelrädchen und die Blume, die aus den gewellten-Kreis-Ausstanzungen gebastelt wird, auf einigen Kärtchen verteilt, auszuprobieren…. Eine Herausforderung *zwinker*

Bei der ersten Karte kamen das Stempelrad „Fast Flowers“ und besagte Blume zum Einsatz, schlicht, aber doch wirkungsvoll mit dem breiten gestreiften Band… nach Wahl könnte man jetzt noch einen Spruch anbringen, oder … oder … oder….

Als zweite Karte hab ich eine Karte vorbereitet, die eigentlich sooooo gaaaaaaar nicht in mein Farbschema passt *gg*… orange ist einfach nicht meine Farbe, da ich aber die Marker (noch) in keinen anderen Farben zu Hause hatte, blieb mir nicht viel anderes übrig ;-)) Den Gästen hat’s trotzdem gefallen und schließlich sollte ja eigentlich erklärt werden, wie man Stempel mehrfarbig einfärben kann um einen netten Effekt zu erzielen, grad bei dem Set „Schattenbilder“ ist das ja ganz witzig…

Die dritte Karte ist nun schon mehr „meins“… hier haben wir den Colorspritzer getestet und die hübsche Feder aus dem Set „Natures Nest“ mit den Markern eingefärbt…

Es war ein klein wenig chaotisch an dem Abend *lach*, vor allem, weil noch vier Kids dabei und fleißig mitgebastelt haben, das bin ich ja eigentlich nicht „gewöhnt“ *kicher*… und einige Frauen wollten auch unbedingt noch Flip-Flop-Alben basteln *gg*… so dass ich vor lauter um den Tisch herum rennen, tüchtig Muskelkater hatte ;-)) und danach tooootal platt war, aber Hauptsache, es hatte allen gefallen und ich konnte die Vorgaben umsetzen, gell?!

Da ging es dann Mittwoch früh schon ruhiger zu ;-)) sooo ruhig, dass ich glatt vergessen habe, Fotos von den Sachen zu machen, die die Frauen gebastelt haben *seufz*… sind wieder ganz tolle Konfirmationssachen dabei herausgekommen … schaaaaade, dass es nun kein Foto davon gibt….:-((

Kommentare:

  1. ....ooooh wie schön. Was sind denn das für Eier-Stempel? Bentzt Du das Lineal zum Radeln?

    Bin einfach nur begeistert.

    LG
    Jessika

    AntwortenLöschen
  2. Mal wieder FANTASTISCH!!!
    Die Körbchen sind ja Herzallerliebst-klasse!!!

    LG Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Hi, bin wieder da und hab nun vielleicht auch mal wieder Bastelzeit ;) Die Körbchen sind ja allerliebst, aber eine Frage hab ich dennoch wie hast du denn die tollen Ostereier vorndrauf gemacht? Die sehen sooooo toll aus bzw. alles zusammen :) Lg Petra

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden lieben Kommentar :-)