Freitag, 9. Oktober 2015

Täschchen für die Dame

Dem treuen Blogleser ist vielleicht aufgefallen, dass iiiiirgendwas anders ist... *grübel*. Was wird das sein? 

GENAU!!! Der Blog schaut ganz anders aus. Aber keine Sorge, ihr seid immer noch richtig.

Die kleinen Fotos haben mich schon lange gestört. Mit der alten Vorlage waren größere aber nicht zeigbar. Und so musste nun eine neue Vorlage her. Der ist der Hintergrund zum Opfer gefallen, da er auf die neue nicht übertragbar war. 

Aber so ist es halt oft im Leben, man kann nicht alles haben, gell?! Und grooooooße Fotos waren mir jetzt wichtiger. Darum geht es ja. Ihr kommt ja vorbei, um die Werke anzuschauen und nicht den Hintergrund *zwinker*

An demselbigen und vor allem am Header muss ich noch feilen.

Irgendwann.

Mit viel Zeit.

Also kann dauern *grins*

Ich hoffe, die Umstellung gefällt euch trotzdem. Gebt mir ruhig Tipps und Anregungen :-)

Jetzt möchte ich euch erst mal ein neues Nähprojekt zeigen.

taaaadaaaaa!


(Man beachte das große Foto!)

Die Tasche sieht jetzt riesig aus, ist sie aber nicht :-) 

Was könnte da wohl drin sein?


Eine klitzekleine Tasche für die Dame, sagte ich ja :-)

So hat man die Tampons stilvoll in der Handtasche, denn mal ehrlich, wer mag die schon so drin herum fliegen haben, ne?!

Wie ihr sehen könnt, hab ich sie passend zur Tatüta gemacht, die ich euch letztens gezeigt hab.

Soll ja alles schön zusammen passen.

Hannah hat sich auch so eine kleine Tasche gewünscht. Für den Ursprungszweck ist mein Mädel noch ein bisschen jung *grins*. Aber sie hatte da schon gleich eine andere Idee.


Da kommt jetzt das Münzgeld für die Schule rein, wenn sie sich etwas vom Pausenverkauf holen darf. Doch auch eine schlaue Idee.

Das Schnittmuster habe ich übrigens 

~~hier~~

gefunden.

Den alten Nähhasen unter euch reicht vermutlich die Schnittvorlage.

Für alle, den es geht wie mir und sich fragen, wie DAS denn wohl jetzt geht, dass man keine Nähte im Täschchen sieht ... Zauberei? .... Neeeeeein... da hab ich Gott sei Dank eine tolle bebilderte Anleitung gefunden. Nach dieser könnt ihr euch diese Taschen in allen erdenklichen Größen zaubern.

~~hier~~

geht's lang.

Kreative Grüße
Eure Bine
***
nächste Sammelbestellung am 10. Oktober
***

Nachtrag: Beim überprüfen der Links habe ich entdeckt, dass die beiden Blogs auf privat gestellt wurden. hmmmm. Ich hab keine Ahnung, wann das passiert ist oder ob es wieder aufgehoben wird. Als ich die Tasche genäht habe, war alles öffentlich.

Kommentare:

  1. Liebe Bine,
    das hast du echt wieder klasse genäht. Du wirst noch zum Nähkünstler.
    An dein neues Blogdesign muss ich mich erst gewöhnen. Aber das mit der Fotogröße stimmt.
    GLG
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) Mit viiiiiel Übung vielleicht *grins*, aber recht dran glauben tue ich nicht, dass ich Nähkünstler werde.

      An das neue Design hab ich mich auch noch nicht gewöhnt, das wird dauern. So ganz glücklich bin ich mit dem Hintergrund noch nicht, da muss ich noch dran herumspielen. Aber die Fotos gefallen mir jetzt schon mal viel besser.

      lg
      Bine

      Löschen
  2. Wow! Deine genähten Sachen begeistern mich!

    Und deinen Blog erkenne ich nicht wieder und dachte tatsächlich, ich bin falsch!
    Aber du hast ja alles schön beschrieben und große Fotos sind immer gut! :-)

    Mach weiter so - ich bin auch ab und an am Nähen und freu mich über und an deinen Anregungen!
    LG, katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dich nicht verschreckt hab :-) Ja, gell, das ist schon besser mit den Fotos!
      Schön, dass ich für dich eine Anregung sein darf!
      lg
      Bine

      Löschen

Ich freu mich über jeden lieben Kommentar :-)