Freitag, 1. Juli 2011

Treat Box mit Anleitung

Im amerikanischen SU-Katalog gibt es eine tolle Stanze für die BigShot namens Fancy Favor. So kleine Treat-Boxen haben mir schon immer gut gefallen und sind auch ohne Stanze ganz einfach und schnell zu basteln.

Ich habe hier mal einen kleinen Workshop für Euch vorbereitet, evtl. gibt es schon irgendwo eine Anleitung dafür, ich hab keine gefunden… wenn ihr einen Link für mich habt, dürft ihr ihn gerne in den Kommentaren für mich hinterlassen ;-))


Meine Box habe ich recht hoch gemacht, so könnte man auch einmal drei Karten passend dazu gestalten und verschenken.

Ihr benötigt als erstes ein A4-Blatt Cardstock. Das schneidet ihr zu auf 19 x 29 cm. Auf der langen Seite falzt ihr bei 1 / 5 / 15 und 19 cm, dreht das Blatt und falzt die schmale Seite bei 4 cm. Nun schneidet ihr ein, wie auf dem Foto zu sehen ist.


Anschließend habe ich den oberen Rand mit einem Bordürenstanzer ausgestanzt. Da könnt ihr alle möglichen Bordürenstanzer ausprobieren, schaut mit allen toll aus. Ich hatte mich für die Häkelbordüre entschieden…


Nun könnt ihr schon mal den Cardstock bestempeln (oder mit DP bekleben)… bei flüsterweißer Tinte, wie ich sie hier benutzt habe, guuuuut trocknen lassen ;-)


Dann die Seitenlasche an- und den Boden zusammenkleben.


Das war’s schon. Jetzt könnt Ihr außen nach Herzenslust dekorieren….


….und befüllen…. (ich habe Packpapier in kleine Streifen geschnitten, find ich sooo goldig)


Passende Karten könnten dann z.B. sooo aussehen ;-))



Oder Ihr macht was ganz anderes rein ….

Oder macht kleine ;-)) Meine fertige Box hat die Höhe von 15 cm… ich denke, sie sähe auch bei einer Höhe von 10 cm toll aus. Dafür schneidet ihr den Cardstock einfach 14 x 29 cm und die restlichen Schritte sind die gleichen ;-)

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Verwendete Materialien:
Motivstempel: Artistic Etchings, Tiny Tags, Nature Walk (Stampin'up)
Textstempel: Blumige Grüße (Stampin'up Gastgeberinnen-Set Level 1)
Papier: CS in burgunderrot, flüsterweiß, Savanne und vanille pur (Stampin'up)
Stempelfarbe: burgunderrot, savanne, saharasand, olivgrün, wildleder
Stanze: dekoratives Etikett, zarter Zweig, Häkelbordüre (Stampin'up)
Weiteres: Bakers Twine, Häkelspitze, Packpapier




Kommentare:

  1. Hallo und Guten Morgen,

    tolle Anleitung - DANKE!
    Die Kombination deiner Stempel ist klasse...!!!

    GGLG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Beemybear,

    deine Box sieht so toll aus und deine Beispielkarte gefällt mir auch sehr gut. Es freut mich sehr, dass du gleich eine Anleitung mitlieferst, dass ist ganz lieb von dir.
    Danke sagt
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Bine,

    Nature Walk ist nicht ganz mein Set/Stil, aber Deine Kombi gefällt mir!

    LG
    Jessika

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden lieben Kommentar :-)