Mittwoch, 4. Mai 2011

Workshop Keilrahmen

Gestern war ich in der Mutter-Kind-Gruppe im Nachbardorf für einen Workshop eingeladen. Gewünscht war ein Foto muttertagstauglich aufhübschen, wie, blieb mir überlassen…. Nach einigem Hin und Her überlegen, hab ich mich dann dafür entschieden, einen Keilrahmen zu bescrappen, wie ich es letztens in einem Blog einer Kollegin (?) gesehen hatte… Leider finde ich den Blog nicht mehr, wenn zufällig jemand weiß, bei wem das war, wär ich für die Info sehr dankbar ;-))

Nachtrag: Die liebe Dörte hat gewusst, wo ich da spitzeln war *freu*Vielen lieben Dank für's Finden *knutsch*.... hier sind die Links zu Jennys Layout's, die mich inspiriert haben :-)) Wobei mir die Originale wirklich viel besser gefallen, ich glaube, ihre Rahmen waren größer und die süßen Knöpfe und überhaupt *g* Layout 1 Layout 2 Layout 3

Für meine Muster habe ich ältere Fotos von Hannah genommen, mit dem Blümchenhintergrund passten sie so super zu unserem Pflaumenblau.

Bin nur noch am überlegen, ob ich nicht doch noch ein paar Knöpfe/Perlen oder anderes anbringen soll?

Diesen hier habe ich heute früh noch schnell gemacht, damit ich mir alle drei schön in einer Reihe aufhängen kann.

Für die Frauen habe ich Teebeutelchen verpackt, nach dem Exemplar, was ich letztens von Moni geschenkt bekommen habe…. Gleich ein paar mehr auf Vorrat, damit ich schnell mal eine Kleinigkeit zur Hand hab ;-))

Und das sind die Keilrahmen der 9 Frauen…. Drei hatten leider kein Foto mitgebracht, so dass sie nicht ganz fertig werden konnten…. Für die Girlanden habe ich jedem freie Hand gelassen und so sind die unterschiedlichsten Kreationen heraus gekommen.

Gestempelt haben wir gar nicht, da alle Frauen ihre kleinen Kids dabei hatten und ich denk, dass hätte zuviel Sauerei gegeben *g*, außerdem musste es schnell gehen, weil ihr Muki-Treffen immer nur eine gute Stunde geht... aber wir sind tatsächlich fertig geworden ;-))

Kommentare:

  1. Da habt ihr ja tolle Projekte erarbeitet.
    Das ist auch für mich wieder eine schöne Anregung.
    Deine Maus ist ja total niedlich

    lG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Werke und Klasse umgesetzt !!Gesehen hast du sie bestimmt bei Jenny Paslick ... http://jennyemb.blogspot.com/2011/01/schon-wars.html... also es ist jedenfalls ihr Stil ;o)
    LG Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Die Keilrahmen sehen toll aus. Meine Tochter heißt übrigens auch Hannah;-)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen!
    Deine Keilrahmen sind aber auch sehr schön geworden! Die Kleine ist ja knuffig. Ich nehme übrigens immer gerne Fotos meiner Kids, am liebsten in sw. LG Jenny

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden lieben Kommentar :-)