Dienstag, 26. Oktober 2010

Die zarteste Versuchung

Zu seinem runden Geburtstag morgen, wollte mein Mann gerne seinen Arbeitskollegen den Tag ein bisschen versüßen. Also bat er mich, eine „Kleinigkeit“ für die „paar“ aus seiner Abteilung…. hätte ich nur mal vorher nachgefragt, was er unter „Kleinigkeit“ und ein „paar“ versteht *lach*… vermutlich hätte ich dankend abgelehnt *gg*. Aber versprochen ist versprochen, also musste ich da jetzt durch. Das ganze Wochenende und noch bis gestern spät saß ich, aber ich hab’s geschafft, mein Mammutprojekt!

Ein Täschchen (nööööö, Banderole reichte nicht, musste ein Täschchen sein… naja, man muss ja nach Kundenauftrag arbeiten, gell?) gefüllt mit der berühmten lila Schoki… vermutlich kann ich jetzt bis Weihnachten keine Schokolade mehr sehen *lach*.

Na, wollt Ihr wissen, wie viele ich gemacht hab? Hier sind mal ein paar Fotos, ratet mal drauf los. Wer am nähesten dran ist, bekommt von mir eine kleine Überraschung. Zeit zum Schätzen habt Ihr bis Donnerstag Mittag, dann geb ich den/die Siegerin bekannt!

Stempel: Circle Circus, Perfekte Stanzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit jedem Klick bin ich meinem Wunsch einen Schritt näher!

Dankeschöööööön!!!

Kommentare:

  1. BOAH...da warst Du aber fleissig.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. wow.....was für eine Arbeit. Ich glaube, da hätte ich gestreikt.....
    Aber deine Verpackung ist klasse geworden.

    lG Petra

    AntwortenLöschen
  3. ohhhhhhhhhhhhhh mein gott...... ich wär verzweifelt..... zusammengebrochen ..... hätte geheult und gestrampelt...... ich verbeuge mich vor so viel schaffensdrang und durchhalte vermögen uuuuund dann siehts auch noch wunderschön aus!!!! DU bist meine Heldin des Tages!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Es ist ja schon eine Weile her, als diese Vepackungen gearbeitet wurden. Doch ich bin heute erst her gekommen und bin von diesen Verpackungen sehr entzückt und würde sie gerne nacharbeiten Besteht die Möglichkeit es nachzuarbeiten ?
    Ich wäre sehr dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen von Inga

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden lieben Kommentar :-)