Donnerstag, 29. Juli 2010

Taschenbox

Bei Scrapbookonline hab ich einen genialen Workshop für diese Taschenbox gefunden.

Sie hat die ideale Größe für zwei meiner Badeöl-Fläschchen und einer Seife. So haben dann wir Vorschulkindermuttis für die Erzieherinnen zum Abschied ein Set bestehend aus Tasche und Karte mit Gruppenfoto gebastelt. Die Materialien waren alle von SU (Stempel: Bird on a branch; Papier: packpapierbraun, lavendelblau, aubergine, Stempelrad: It’s beautiful). Das ganze wurde dann noch schön mit meinem selbstgemachten Glitzerspray beglimmert.

Dieselbe Tasche hab ich dann noch für ganz liebe Bekannte gemacht, die mir ein Jahr lang so toll und selbstlos geholfen haben. Den Umschlag hab ich mit einem Gutschein gefüttert, der leider überhaupt nicht gut ankam *schluck*. Wenn also jemand noch ein Fettnäpfchen übrig hat, immer her damit, bin grad so gut in Übung… ansonsten tut’s auch ein Päckchen Taschentücher….

Kommentare:

  1. Woooooow, ich bin hin und weg....diese Taschen sehen sooooo toll aus.Eine Frage, wohin soll ich die Taschentücher schicken :-)
    Wieseo kam der Gutschein nicht gut an? Über sowas kann man sich doch nur freuen!
    Wo gibt es für diese Taschen eine Anleitung, mal ganz lieb gefragt?
    Liebe Grüße ,Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Rosi,
    Taschentuchspenden nehm ich gerne entgegen... ist 'ne längere Geschichte... aber Freude war jedenfalls keine da *seufz*

    Du, klick mal im ersten Satz auf "diese" dann bist Du direkt bei der Anleitung.
    lg
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. kann ich nicht verstehen warum es nicht gut angekommen ist, ich finde es großartig.

    Liebe Grüße!

    Fimola

    AntwortenLöschen
  4. Lag mehr am Inhalt, als am Gebastel *gg*

    AntwortenLöschen
  5. Deine Taschen gefallen mir alle sehr; bei Gutscheinen findet man als Beschenkter doch eigentlich immer was, schade das es so blöd gelaufen ist *knuddel*
    lg Beate

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden lieben Kommentar :-)